Junior Open 2019!

Am 13. und 14. Juli 2019 fanden wieder die KTG Junior Open auf unserer Anlage statt.

 

An den Start gingen 112 Kinder und Jugendliche, das waren knapp 40 Anmeldungen mehr als 2018 und die Hälfte kamen aus den eigenen Reihen der KTG 1926 e.V.  Von den 30 € Startgeld gab es bei der Anmeldung ein T-Shirt, ein Getränk, ein Eis und vom Bistro Netzroller/Helena Henkemeyer einen leckeren Burger zur Stärkung. 

Am Samstagmorgen begann das Turnier um 9 Uhr bei etwas kühlerem Wetter und einem leichten kleinen Schauer, der weitere Samstag wurde dann deutlich besser und auch am Sonntag konnte dann ohne Probleme bis 21 Uhr durchgespielt werden.

 

Die Kleinsten der U9 spielten sich kampfeslustig und mit Elan durch den Tag, wobei dann am Ende nur einer als Sieger feststand:
Beim Kleinfeld Mixed U9 gewann 
David Lenßen vom TuS St. Hubert 1889 e.V.

 

Er bekam einen entsprechenden Sachpreis für seine starke Leistung, auch die zweiten und dritten Plätze gingen nicht leer aus

Am Sonntag ging es dann um 10 Uhr für die JuniorInnen U10, U12, U15 mit den Viertel-, Halb- und Finals weiter. Bei großartigen und nervenaufreibenden Spielen kam es, dass den Zuschauern der Atem stockte und ein Gefühl von Wimbledon nach Krefeld wehte.

 

Am Ende konnten sich dann folgende SiegerInnen sowie die Zweit- und Drittüplatzierten über sehr hochwertige Sachpreise freuen:

 

  • Junioren U10:    Bosse Sörensen; TuS St. Hubert 1889 e.V. 

  • Junioren U12:    Niklas Alexander Lohmann; TV von 1926 e.V. Osterrath

  • Junioren U15:    Ole Hellenbroich; KTG 1926 e.V. 

  • Juniorin U10:     Rachel Brüderlink; TC Bovert e.V.

  • Juniorin U12:     Filippa Schäfer; CHTC e.V.

  • Juniorin U15:     Laura Wilmsmeyer; TC GW St. Tönis 1926 e.V.

 

Für die KTG 1926 e.V. war es ein wirklich ereignisreiches Wochenende!

Vielen Dank an alle unsere vielen Helferinnen und Helfer und für das sehr nette Feedback unserer Gäste!

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, eine so tennisbegeisterte Jugend zu sehen, sodass wir uns schon jetzt auf 2020 freuen können! Macht weiter so, bleibt dran!

 

 

Sportliche Grüße,

Christina Hellwig (Jugendwartin) und Swen Kowalewski (Sportlicher Leiter)