Was bedeutet Regel 1? (2 h Regel)

Die “Regel 1” oder “2-Stunden-Regel” (s. Regelwerk TOB) bedeutet vor allem, dass Du immer noch spontan zur Anlage gehen und spielen kannst, auch auf Platz 1 – WENN der Platz noch nicht online verbucht wurde. Du gehst also wie immer zur Anlage und prüfst, ob der Platz frei ist. Dann prüfst Du am Monitor (hinter der Glasscheibe zur Theke) bis wann der Platz frei ist. Je nachdem kannst Du dann einfach spielen und musst keine Angst haben, dass währenddessen jemand den Platz online bucht. Das kann erst 2 Stunden vom aktuellen Zeitpunkt passieren.

Einige Beispiele für den hypothetischen Fall, dass wir nur Platz 1 hätten

Beispiel 1: Es ist 15:00 und Moni und Felix möchten Tennis spielen gehen. Sie schauen sich online an, ob der Platz gebucht ist. Die nächste Buchung ist um 20:00. Moni und Felix können wie immer einfach zur Anlage gehen und schauen, ob der Platz frei ist. Wenn ja, einfach los spielen. Die nächste Onlinebuchung KANN ERST ab 17:00 (zwei Stunden später) erfolgen. Es wäre nett, wenn man dann dennoch die 1 Stunde (Einzel) bzw. die 1,5 Stunden (Doppel) nicht überziehen würde.

Beispiel 2: Es ist 15:00 und Moni und Felix möchten Tennis spielen gehen. Sie schauen sich online an, ob der Platz gebucht ist. Die nächste Buchung ist für 16:00. Moni und Felix gehen zur Anlage und wenn der Platz frei ist, haben sie bis 16:00 Zeit, zu spielen.

Beispiel 3: Es ist 15:00 und Moni und Felix möchten Tennis spielen gehen. Sie schauen sich online an, ob der Platz gebucht ist. Die nächste Buchung startet um 15:30, aber ab 18:00 Uhr ist der Platz nicht gebucht. Moni und Felix buchen den Platz online für 18:00 und können bis dahin noch etwas anderes machen.